Seite 1 von 5   »

Immer wieder holt Bernhard Wiesemann mit seinem Würselener Projektchor Chöre aus anderen Ländern in unsere Stadt. Diesmal wird ein gemeinsames Chorkonzert mit dem bolivianische Gastchor "Entrecanto" (Orquesta Filarmonica de Santa Cruz de la Sierra) vorbereitet, das von der Kulturstiftung Würselen gefördert wird...


Zu einer gemeinsamen Aufführung gelangt berühmten Misa Criolla. Es singen der Würselener Projektchor und der bolivianische Gastchor "Entrecanto" (Orquesta Filarmonica de Santa Cruz de la Sierra). Es spielen Musiker aus Ecuador, Venezuela, Peru und Deutschland, Solisten aus Santa Cruz und Würselen. Die Leitung haben Leitung Isaac Terceros und Bernhard Wiesemann. Außerdem wird von den Gästen ein bolivianisches Programm präsentiert.

Veranstalter: Würselener Projektchor & Entrecanto

Veranstaltungsort: St. Pius, Ahornstr. 12, 52146 Würselen

Termin für das Konzert: Sonntag, 01.07.2018 – 18:00 Uhr

Geschichtswerkstatt Würselen e.V. 04/2018 : Kulturarchiv/ Heimatgeschichte

Auf Initiative der Kulturstiftung Würselen wurde im November 2017 der neue Würselener Geschichtsverein "Geschichtswerkstatt Würselen e.V." gegründet. Die "ersten Schritte" des Vereins können Sie auf der Seite www.kulturarchiv-wuerselen.de verfolgen, wenn Sie im Menü auf "Geschichtswerkstatt klicken...


Bisher existierte nur ein informeller Kreis von Personen, die das Heimatmagazin Schlaglichter herausgeben, das in Würselen auf eine sehr gute Resonanz gestoßen ist. Andere arbeiten als ehrenamtliche Helfer und unterstützen das Kulturarchiv Würselen, wie dies auch die Kulturstiftung mit rund 30.000 Euro Fördermitteln in den letzten Jahren getan hat.

Jetzt wollen wir das organisatorisch bündeln. Zweck des neuen Vereins ist u.a. die Erarbeitung, Förderung und Verbreitung von interdisziplinärem Wissen zur Geschichte Würselens unter Einbeziehung der geschichtlichen regionalen und euregionalen Zusammenhänge sowie die Pflege des Geschichts- und Heimatbewusstseins. Dazu kommen die Förderung des Kulturarchivs in personeller und finanzieller Hinsicht und die Vermittlung unserer Heimatgeschichte an Schulen, Gruppen und interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Es wird ein Rundbrief herausgegeben, die erste Ausgabe finden Sie » HIER

Natürlich kann man auch » Mitglied werden

Entdecke, was in Dir steckt 03/2018 : Aktuelles

In der diesjährigen Projektwoche der Sebastianusschule „Entdecke, was in Dir steckt“ gab es in den Klassenräumen zahlreiche, täglich wechselnde Angebote für die Schülerinnen und Schüler. Die Schule verwandelte sich in dieser Woche in eine Stätte vielfältiger, kultureller Werkstätten. Alle Kinder wurden dabei aktiv und am Ende eines jeden Tages gab es in jedem Workshop ausdrucksstarke Ergebnisse...


Die Sebastianusschule schreibt uns zu dem Projekt:

"Dank der finanziellen Zuwendung der Kulturstiftung konnten wir in diesem Jahr auch zwei „echte Fachleute“ einladen. Unter der Leitung der Jugendbuchautorin Sabine Blazy konnten Jungen und Mädchen in dem Workshop „Geschichten erzählen“ selbst aktiv werden und ihre Fantasie in eigenen Geschichten ausleben und auch auch verschriften.

Zusätzlich konnte die pädagogischen Kunsttherapeutin Alexandra Reichenberg den Workshop „Scrapbooking“ anbieten, in dem die Kinder eigene „Ich-Kisten“ zur Identifikation der eigenen Persönlichkeit (Das sind meine Stärken) angelegt haben, die im Laufe der Projektwoche und der Grundschulzeit gefüllt werden können.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie das Kollegium der Sebastianusschule bedanken sich ganz herzlich bei der Kulturstiftung Würselen.

Geschichte verstehen - Zukunft gestalten 02/2018 : Kulturarchiv/ Heimatgeschichte

Historische Spurensuche und den Abgleich mit der heutigen Zeit - das versucht eine Veranstaltungsreihe "Geschichte verstehen - Zukunft gestalten". Die Meinungs- und Pressefreiheit und die freie politischen Betätigung wurden im 19. Jahrhundert Schritt für Schritt mit vielen Rückschlägen erkämpft. Schon damals mussten aufrechte Demokraten mit Gefängnisstrafen und Berufsverbot rechnen...


Darüber berichtet Achim Großmann, der frühere Parlamentarische Staatssekretär, der dazu ein viel beachtetes Buch geschrieben hat. Die Geschichte wiederholte sich, es wurde sogar noch schlimmer. Die Abschaffung der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in der Zeit des Nationalsozialismus in den 1930er Jahren führte u.a. zum Verbot von Meinungs- und Pressefreiheit.

Die wenigen Mutigen, die in den politischen Widerstand gingen, wurden ins Zuchthaus geworfen oder im KZ umgebracht. Die Lesung mit Diskussion ist ein weiterer Termin dieser Reihe, die von der Volkshochschule und dem Geschichtsverein Baesweiler organisiert wird. Die Kulturstiftung fördert diese Veranstaltungsreihe. Am Samstag gibt es dann einen Workshop zu diesem Themenbereich. Veranstalter: VHS Nordkreis Aachen in Kooperation mit dem Geschichtsverein Baesweiler. Veranstaltungsort: Aula des Weiterbildungskollegs der Städteregion Aachen, Friedrichstr. 72, 52146 Würselen Eintritt frei

 

Die Kulturstiftung Würselen fördert diese Veranstaltungsreihe.

 

Neue Kurse bei der Kunstakademie 02/2018 : Aktuelles

In der Kunstakademie Würselen in der Klosterstr. 7 beginnen wieder neue Kurse. Die tolle Neuigkeit: Sie finden jetzt das Kursprogramm für das ganze Jahr auf der Internetseite, eine Fülle von Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, auch Workshops, Ferienangebote und anderes mehr...


» HIER geht es zur Seite der Kunstakademie. Aussuchen und anmelden! Das geht telefonisch und auch über die Online Anmeldung der Internetseite...

Die Kulturstiftung Würselen fördert die Kunstakademie mit einem Stipendienprogramm für Kinder aus wirtschaftlich schwachen Familien und Erwachsene mit geringem Einkommen. Auch unterstützen wir die Ferienkurse.

Seite 1 von 5   »