Die Kulturstiftung Würselen ist Kooparationsparnter bei einem Konzert auf Burg Wilhelmstein. Manfred Leuchter, Musiker, Komponist und Tonmeister bereist seit Jahrzehnten die Welt mit seinem Instrument: dem Akkordeon. Dabei kommt es für den musikalischen „Global Player“ immer wieder zu Begegnungen, aus denen dann oft spannende Projekte entstehen. In diesem Jahr hat er wieder Künstler zu einem gemeinsamen musikalischen Abend auf der Freilichtbühne eingeladen, die er bei diesen Reisen kennengelernt hat...


Die kürzeste Anreise hat sicherlich Antoine Pütz. Der niederländische Bassist hat schon bei vielen Produktionen von Reinhard Mey mitgespielt und war häufig musikalischer Begleiter von Manfred Leuchter u.a. auch auf der Freilichtbühne. Aus Italien wird Andrea Piccioni auf der Burg dabei sein. Er ist einer der berühmtesten italienischen Tambourin und Rahmentrommler und hat schon u.a. mit Bobby McFerrin zusammengearbeitet.

Der Syrer Feras Sharestan begeleitet die Band auf der Quanun, einer orientalischen Kastenzither. Ebenfalls aus Syrien stammt der Saxophonist Basel Rajoub. Und schlussendlich wird der Klarinettist Mohamed Nahem, der in Paris lebende Palästinenser und häufiger musikalischer Wegbegleiter von Manfred Leuchter, dabei sein.

Es wird ein Abend voller besonderer Eindrücke und Stimmungen – ein Abend, wie für die Burg geschaffen.

Veranstalter: » Burg Wilhelmstein in Kooperation mit der Kulturstiftung Würselen

Veranstaltungsort: Burg Wilhelmstein, An Wilhelmstein, 52146 Würselen-Bardenberg

Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) Freie Platzwahl 32,00 € » Tickets

Johannes-Passion von Bach 03/2017 : Musik

Die Kulturstiftung fördert ein ungewöhnliches Chorkonzert. Sänger aus verschiedenen Chören Rochsters und Musiker aus mehreren englischen Orchestern haben sich zusammengetan, um die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach aufzuführen. Gesungen wird in deutscher Sprache. Mit dabei ist aber auch ein Würselener Projektchor unter von Leitung Bernhard Wiesemann...


Dieser Chor wird die Bach’sche „Gemeinde“ darstellen und die Choräle mitsingen. Die Leitung hat Douglas Henn-Macrae, der langjähriges Mitglied des Rochester Domchors ist und seit 1995 auch Dirigent des Rochester Cathedral Voluntary Choir. Die Sänger sind bei Würselener Gastfamilien untergebracht.

Veranstalter: Bernhard Wiesemann, Douglas Henn-Macrae vom Rochester Cathedral Voluntary Choir & Jugendchor am Gymnasium Würselen

Veranstaltungsort: Kirche St. Sebastian, Markt, 52146 Würselen.

Die Johannes-Passion wird am Dienstag, den 4. April 2017 um 19 Uhr aufgeführt

Der Eintritt ist frei, wir bitten Sie aber um eine großzügige Spende, damit die Kosten annähernd gedeckt werden können.