06/2017 : Kulturarchiv/ Heimatgeschichte

Heimatmagazin "Schlaglichter"


Die Kulturstiftung hatte Ende 2015 die Herausgabe eines Heimatmagazins angeregt. Die Hefte heißen "Schlaglichter" und greifen - reich bebildert bzw. illustriert - Themen der Heimatgeschichte der Stadt Würselen auf. Ein Arbeitskreis von Autoren, die "Geschichtswerkstatt", hat jetzt das vierte Heft fertiggestellt. Es erscheint am 28. Juni 2017...


Im neuen Heft finden Sie Luftfotos, die Bardenberg, Würselen und Broichweiden vor etwa 50 Jahren zeigen. Dann wird die Geschichte der "ersten Würselener" erzählt, die vor etwa 7000 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Würselens siedelten. Die erste demokratische Wahl fand 1848 statt. Damals durften erstmals große Teile der Bevölkerung, auch die Arbeiter, wählen. Eine spannende Geschichte. Um gleiche Rechte mit den Aachenern stritten die Würselener fast immer. Wir zeigen eine Urkunde von 1486, die Erstaunliches festlegte...

Das neue Heft wird am Mittwoch, den 28. Juni um 18 Uhr im Saal des Kulturzentrums Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würsewlen, vorgestellt.

Zu dieser öffentlichen Veranstaltung sind alle Interessierten eingeladen. Kommen Sie zur Vorstellung und sichern Sie sich ein Exemplar des neuen Heftes.

Die drei ersten Hefte sind bis auf wenige Einzelstücke vergriffen.

Zurück